Botanisches


Aus der Pflanzenwelt



Die ganze Schöpfung ist die Schönschrift Gottes,
und in seiner Schrift gibt es nicht ein sinnloses Zeichen
Ernesto Cardenal


Buschwindröschen Sie sind zwar schon verblüht, aber nach dem Wetter: so eine Blütenpracht gab es schon!!!


Blüte des Schöllkrautes Trotz des schlechten Wetters blühen sie still vor sich hin - ob sie von Bienen gefunden werden? Das Schöllkkraut ist eine alte Heilpflanze: der orangene Saft soll gegen Warzen helfen.


Schöllkraut-2 Die gleiche Blüte, aber andere Einstellungen an der Kamera. Die bläulichen Pflanzen im Hintergrund sind Vergißmeinnicht.


Weiße Taubnessel Manchmal erkennt man die wirklichen Schönheiten erst beim genaueren Hinsehen.


Vergißmeinnicht Ähnliche Aufnahmeparameter wie beim Schöllkraut-2: Idee - es soll weich/traumhaft wirken


Das Leberblümchen Seinen Namen verdankt es den Blättern - sie haben etwa die Form einer leber


(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken